Meeris-vom-Zaufensgraben


Direkt zum Seiteninhalt

Wie alles begann

Es begann damit , das unsere Tochter Conny gern ein Meerschweinchen hätte.
So gingen wir los um uns erst einmal über die Haltung und Pflege von Meeris beraten zu lassen.Das Ende war aber ganz anders .Wir kauften einen Ratgeber,ein Käfig ,Streu,Futter und noch vieles mehr.Als wir dann noch an den Boxen der kleinen Schweinchen vorbei kamen , war es um uns geschehen.
Wir hatten uns mit dem Meerivirus angesteckt.
Uns war klar , daß es nicht nur ein Meeri sein darf .
Nun entschieden wir uns für 2 Meerimädchen , die wir dann Molly und Biene nannten.
Das war am 28.12.2001.
Die beiden entwickelten sich rasend schnell und wir freuten uns,das gerade Molly so an Gewicht zulegte.
Am 03.03.2002 ,staunten wir nicht schlecht , als da auf einmal 4 Quicker uns anschauten und nach Futter bettelten. Da war uns klar , wo der Gewichtsüberschuss von Molly herkam.
Wir hatten Sie schon tragend erworben.
Es war ein Mädchen und ein Böckchen.
Sie bekamen die Namen Jenny und Spike.
Spike fiel mit seinem Aussehen aber total aus dem Rahmen.
Wer da wohl der Vater war ?
Es gab für uns keine Frage , wir behielten die beiden Neuankömmlinge auch.
Nun mussten wir uns aber Gedanken machen über die zukünftige Haltung.
Es kam erst ein komfortables Innen- und dann noch ein Aussengehege dazu .
Seither steigt nun die Anzahl unserer Meeris stetig und wir erweiterten die Aussenanlage um 2 neue Ställe.
Das ist nun die kleine Geschichte "Wie alles begann ".


Molly

Biene

Molly

Spike

Jenny


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü