Katholische Kirche in den USA:  2005 hunderte Missbrauchsfälle gemeldet

Laut einer dpa-Meldung vom 31.3.06 sind in der katholischen Kirche der USA im vergangenen Jahr hunderte von Fällen sexuellen Missbrauchs gemeldet worden. Hierzu teilte die Bischofskonferenz in Washington mit, dass 783 der gemeldeten Fälle für sie auf glaubhaften Anschuldigungen beruhen.
Insgesamt seien mehr als 500 Priester beschuldigt worden, Minderjährige missbraucht zu haben.
Wie viele Fälle tatsächlich insgesamt gemeldet worden waren, wurde nicht mitgeteilt. Auch die Zahl der nichtgemeldeten Fälle liegt im Dunkeln.

zurück zu den STEINKREiS-news