zurück zur Startseite

Sauwettertour 2015 - Nach Neukirchen in Salzburg

Leider wurde es ein richtig nasser Urlaubstag. Ab 9 Uhr setzte leichter Regen ein. Gegen Mittag hörte es für ca. 1 Stunde auf zu regnen. Aber da hatte ich mich schon entschieden zwei Highlights des Tages von meiner Tour zu streichen. Bei ganz schlechter Sicht und klatschnassen Straßen wollte ich nicht auf die Nockalmstraße und auch nicht auf der Maltatalhochalpenstraße zum Kölnbreinspeicher.

Ich fuhr an beiden vorbei und steuerte gleich Lienz, die Hauptstadt Osttirols, an. Am Iselsberg davor fing es wieder an zu regnen. Der Himmel schloss seine Pforten bis zum Abend nicht mehr.

Durch die zwei eingesparten ‚Umwege' hatte ich reichlich Zeit bis zu meinem Tagesziel Neukirchen am Großvenediger. Nach Lienz fuhr ich zum ersten Mal durch den 5 Kilometer langen Felbertauerntunnel. Kurz vor der Tunneleinfahrt ist die Mautstelle. Sie ist nur über einige enge Serpentinen auf einer schmalen Straße erreichbar. Über die Serpentinen wird der Verkehr über Baustellenampeln geleitet. Mal können die Fahrzeuge von oben herunterkommen und dann dürfen die unten wartenden Fahrzeuge hinauffahren, die 10 Euro Maut bezahlen und im Tunnel verschwinden. Ich war der Letzte der hinauffuhr. Bis ich bezahlt hatte waren die Fahrzeuge vor mir schon im Tunnel verschwunden. Die Höchstgeschwindigkeit von 80 Km/h im Tunnel nutzte ich auch nicht voll aus. So fuhr ich weitgehend alleine nach Norden unter dem Felber Tauern hindurch. Die Tunnelröhre durchstößt den Hauptkamm der Hohen Tauern in ca. 1.600 Meter Seehöhe. Man fährt ca. 1000 Meter unter den Bergspitzen hindurch von Osttirol zum Pinzgau in Salzburg oder umgekehrt. Endlich wurde ich mal nicht geduscht von oben.

Aber am Tunnelausgang ging die Fahrt im Regen weiter. Die Maschine rollte locker bergab nach Mittersil, schwenkte nach links zum Gerlos und bereits um 15:40 Uhr stellte ich den Motor vor meiner Pension in Neukirchen ab. Am liebsten hätte ich sie umgetauscht. Eine dicke Dreckschicht überzog das gesamte Motorrad. Vom Großvenediger war natürlich nichts zu sehen.

zurück zur Sauwettertour 2015

die Tagestour in Motoplaner.de

Sauwettertour 2015 - Nach Imst in Tirol

zurück zu den Touren