Namensherkunft Nachname Trawny

Meine Vorfahren väterlicherseits stammen aus Masuren in Ostpreußen, aus den Kreisen Neidenburg und Ortelsburg, Anfang des 17. Jahrhunderts lebten sie in Roggen (Rog). Mein Ur-Urgroßvater Adam Trawny wanderte ca. 1865 in den 15 km östlich gelegenen Grenzort Flammberg (Opalenietz) ab. Roggen und Flammberg lagen im Grenzbereich zur Grenze des früheren Königreichs Polen. Bis 1873 wurde in ganz Masuren, obwohl es zu Preußen gehörte, polnisch gesprochen. (Andreas Kossert) Daher geht der Ursprung des Namens Trawny auf die slawische Sprache zurück. Der Nachname Trawny stammt wahrscheinlich vom polnischen Wort Trawnik  - Rasen bzw. Trawa, Gras, Gräser ab.

Der Name wurde meinen Vorfahren wahrscheinlich aufgrund ihrer Berufstätigkeit im Umgang mit Gras gegeben. Viele meiner ostpreußischen Vorfahren arbeiteten als Instmänner, Losleute, Käthner oder (Land-) Wirthe. Die Böden südöstlich von Muschaken bestanden aus sandigem Lehm beziehungsweise aus reinem Sander mit Mooranteilen, die sich zur Anlage von Wiesen, aber auch zum Anbau von Roggen eigneten. Durch ihren Berufsstand und der Bodenbeschaffenheit wurde überwiegend mit Gras gearbeitet.

Ursprünglich wurde dieser Landstrich durch die Pruzzen, den Volksstamm der Galinder, bewohnt.

Altpreußische_Landschaften_im_13._Jahrhundert

Herkunft